Ein Waisenkind unterstützen bedeutet ein Leben retten!


  • Kontaktdaten

     

    Ja, ich möchte ein Waisenkind unterstützen !

     

    Gewünschter Zahlungsweg

     

    Überprüfung

     

  • Islamic Relief unterstützt weltweit über 55 000 Waisenkinder in 24 Ländern. Wenn Sie ein Waisenkind unterstützen, schenken Sie ihm ein würdevolles und sorgenfreies Leben und versichern ihm, dass jemanden da ist, der sich um es sorgt.

    Mit der Patenschaft verpflichtet sich ein grosszügiger Spender/in, für ein oder mehrere Waisenkinder zu sorgen, indem er jeden Monat einen festen Betrag überweist.

    Die Dauer der Patenschaft ist unbegrenzt, kann aber zu jedem Zeitpunkt mit einer Beendigungsfrist von 2 Monaten eingestellt werden. Der Spender/in, der einen punktuellen Beitrag tätigen möchte, kann seine Spende an die « Waisenkasse» einzahlen. Dieser Fonds unterstützt verschiedene Projekte zugunsten Waisen. Es ist aber keine Patenschaft.

     

    Oruba, 7 Jahre alt, lebt mit ihrer Familie im Flüchtlingslager Nur Shams in Palästina. Ihre Unterkunft ist in einem sehr schlechten Zustand. Das Dach lässt das Regen und die Kalt durchgehen. Oruba und zwei ihrer Geschwister sind vom Islamic Relief Patenschaftsprogramm unterstützt.  Widad, Orubas Mutter, ist für diese Hilfe sehr dankbar:  « Ich möchte Islamic Relief und all diejenige, die ein Kind unterstützen, danken. Ihre Hilfe hat uns sehr geholfen. Ohne sie hätten wir nichts tun können! »

    Oruba sagt auch: « Als ich gross werde, werde ich meiner Mutter und meiner Familie helfen. »

    Oruba, 7 Jahre alt, Palästina

     

    Als Pate/in unterstützen Sie das Waisenkind mit Grundbedürfnissen wie:

    Gesundheit :

     

    • Regelmässige Gesundheitskontrolle
    • Beratung in den Bereichen Hygiene
    • Teilnahme an Impfkampagnen
    Bildung  :

     

    • Bei jedem Schulbeginn: Verteilung von Schulmaterial
    • Regelmässige Schulbesuche unserer Mitarbeiter vor Ort
    Soziales Leben :

     

    • Bajram (Aid Ramadan):  Das Waisenkind bekommt neue Kleider.
    • Kurban (Aid el Adha): Das Waisenkind bekommt ein Fleischpaket
    Kultur, Sport und Freizeitaktivitäten :

     

    • Sommerlager für Waisenkinder, Exkursionen und kulturellen Besichtigungen

     

    Wenn Sie mehr wissen möchten, laden Sie bitte unsere Broschüre herunter oder kontaktieren Sie uns.

  • Was ist die Patenschaft?

    Das Patenschaftsprogramm wird von Islamic Relief in 24 Ländern durchgeführt. Es ermöglicht eine Waise durch einen monatlich festen Betrag zu unterstützen. Jedes Jahr bekommt der Pate/ die Patin einen Bericht und ein Bild, welche ihm/ihr ermöglichen, die Veränderungen im Leben des Kindes zu sehen.

     

    Warum ein Waisenkind unterstützen?

    Ein Waisenkind unterstützen bedeutet ihm Hoffnung zu bringen und eine psychologische Un-terstützung zu schenken. Die Patenschaft ermöglicht dem Kind eine Bildung zu haben, Klei-dung und Lebensmittel, die er benötigt, zu kaufen, medizinische Pflege zu bekommen und, wenn nötig, auch die notwendigen Arzneimittel.

    Die Patenschaft hat positive Wirkungen auf die Lebensbedingungen des Kindes, aber auch im Allgemeinen der ganzen Familie. Wenn Sie ein Waisenkind unterstützen, unterstützen Sie auch seine ganze Familie.

     

    Wie lang dauert die Patenschaft?

    Ein Waisenkind kann bis zu seinem 18. Geburtstag unterstützt werden Wenn Sie Ihre Paten-schaft kündigen möchten, sollen Sie uns 2 Monate im Voraus informieren, damit wir eine/n neue/n Patin/ Pate für das Kind finden können.

     

    Wie viel kostet die Patenschaft?

    Die Preise hängen von dem Land des Kindes ab. Es gibt 3 Preisekategorien: 40 CHF, 50 CHF oder 60 CHF pro Monat. Es ist aber wichtig, dass man sicher ist, dass man den Betrag monat-lich bezahlen kann, bevor man sich engagiert.

     

    Gruppe A : monatlicher Betrag 40 CHF
    Gruppe B : monatlicher Betrag 50 CHF Gruppe C : monatlicher Betrag 60 CHF
    • Afghanistan
    • Äthiopien
    • Bangladesch
    • Indien
    • Jemen
    • Mali
    • Somalia
    • Südafrika
    • Sudan
    • Sri Lanka
    • Tschetschenien
    • Tunesien
    • Albanien
    • Indonesien
    • Irak
    • Kenia
    • Niger
    • Pakistan
    • Bosnien
    • Jordanien
    • Kosova
    • Libanon
    • Palästina
    Ich unterstütze einen Waisen, aber aufgrund eines unvorhergesehenen Engpasses kann ich diesen Monat leider nicht bezahlen. Was soll ich tun ?

    Es ist sehr wichtig, dass Sie uns so früh wie möglich über den Zahlungsrückstand informieren, damit das Waisenkind dadurch nicht benachteiligt wird.

     

    Welche Zahlungsmittel gibt es ?

    Wie für jede Spende können Sie für Ihre Patenschaft per Banküberweisung, Online-Spende auf unserer Webseite (Achtung: zusätzliche Kosten können dadurch entstehen) oder auch per Einzahlungsscheine bezahlen. Der Einfachheit halber können Sie auch einen Dauerauf-trag machen.

    Vermerken Sie aber bitte jeweils Ihre Kontaktnummer sowie die Mitteilung « Patenschaft ».

     

    Darf ich meine Waise direkt kontaktieren?

    Die Paten können ihre Waisenkinder per Brief kontaktieren. Schicken Sie diesen aber bitte an unser Büro in Genf, das dann den Brief an das Kind weiterleitet. Eine Skype-Verbindung kann auch auf Anfrage organisiert werden.

     

    Welche Unterschiede gibt es zwischen der Patenschaft und der Waisenkasse?

    Das Patenschaftsprogramm ist individualisiert. Der Pate /die Patin unterstützt ein festes Waisenkind und kann es kontaktieren. Man bekommt auch Informationen über das Kind und kann die Veränderungen verfolgen. Die Patenschaft dauert mindestens ein Jahr und ist regelmässig.

    Die Waisenkasse ist ein Fonds zugunsten der Waisen. Es ist kein individualisiertes Programm. Der Spender/die Spenderin unterstützt keine spezielle Waise, sondern die Projekte für die Waisen im Allgemeinen. Die Spender erhalten daher keinen persönlichen Bericht. Eine Spende für die Waisenkasse kann man jeder Zeit und ohne Mindestbetrag geben.

     

 

 

Facebook Fan