Syrien : 6. Jahr Krieg

jeune réfugié Syrien dans un camp

Syrien : Tragische Bestandsaufnahme nach 6 Jahren Krieg

Seit Ausbruch der Gewalttätigkeiten im Jahr 2011 ist im Leben der syrischen Bevölkerung nichts mehr wie es war. Millionen von Familien mussten Syrien verlassen, um in Nachbarstaaten Zuflucht zu finden.

Bis zum heutigen Tag sind mehr als 5 Millionen Syrer/innen aus ihrem Land geflohen.

Die Bomben und die Kämpfe haben alles zerstört: Krankenhäuser, Schulen, Strassen, Wasser- und Elektrizitätsnetze. Und dabei war der Bedarf nie so hoch wie jetzt:

  • 12,8 Millionen Syrer/innen benötigen medizinische Hilfe
  • Fast 1,75 Millionen Kinder gehen nicht mehr zur Schule
  • 7 Millionen Menschen sind Nahrungsmittelunsicherheiten ausgesetzt
  • 80% der Bevölkerung hat keinen Zugang zu Trinkwasser mehr

Die Lage ist katastrophal und die Kinder sind die ersten Opfer. Die Anzahl derer unter ihnen, die von dem Konflikt unmittelbar betroffen sind, wird auf 8,4 Millionen geschätzt…

 

Islamic Relief an der Seite der syrischen Bevölkerung

Seit 2012 leisten unsere Teams in Syrien Hilfe. Mehr als 1,6 Millionen Lebensmittelpakete und 2 Millionen medizinische Materialien und Verbrauchsgüter haben wir in Syrien verteilt. Weiterhin haben 1 Million Syrer/innen notwendige Hilfsgüter erhalten.

Dank der Unterstützung unserer Spender/innen konnten mehr als 225 Millionen SFr. von den verschiedenen Islamic Relief Büros für die Syrienkrise zur Verfügung gestellt werden, womit bislang insgesamt mehr als 4 Millionen Syrern/Syrerinnen unterstützt wurden.

Der Konflikt dauert an, unsere Hilfe ebenso. Islamic Relief bleibt im Einsatz und verfolgt seine Hilfsprojekte für die Bevölkerung in Syrien, aber auch im Libanon, im Irak und in Jordanien!

Wie kann man helfen?

Weil es Ihre Hilfe ist, die es uns erst ermöglicht, die Syrer/innen weiterhin in diesem Masse zu unterstützen, hier einige Möglichkeiten, einen Beitrag zu leisten:

  • Indem Sie mit anderen über unseren Einsatz reden: Erzählen Sie von unseren Hilfsaktionen für Syrien, vielleicht entscheidet jemand aus Ihrem Umfeld, unsere Projekte zu unterstützen
  • Indem Sie auf den sozialen Netzwerken teilen: twitter und facebook sind die am besten geeigneten Plattformen, um unsere Spendenaufrufe zu verbreiten
  • Indem Sie unser Nothilfeprogramm für Syrien unterstützen: Mehrere Zahlungsmethoden stehen Ihnen zur Verfügung (Einzahlungsschein, Überweisung oder auch die Onlinespende, die über den folgenden Spendenbutton erreichbar ist)

 

6 Jahre sind eine lange Zeit – viel zu lang… Lassen Sie uns das Leiden lindern!

 

Das Syrienprogramm unterstützen